Mini-Väter an der  Rannatalsperre

 

In diesem Jahr jährte sich zum 29. mal der gemeinsame Ausflug der Väter von Ministranen und ehemaligen Ministranten von St. Wolfgang. Unser Wochenende verbrachten wir wieder in Passau - in dem schönen Haus "SpektrumKirche".

Bereits am Freitag traf sich ein Großteil der Gruppe in Hinding, im Gasthaus Blaas. Bei strahlendem Sonnenschein genossen wir das Mittagessen im Freien. Einen herrlichen Blick auf Passau, der Dreiflüssestadt, gab's gratis obendrein.

  • 2010_03_19-1
  • 2010_03_19-6
  • 2010_03_19-9

Simple Image Gallery Extended


Am Freitagabend besuchte die Gruppe den Kabarettisten Manfred Kempinger im Scharfrichterhaus, der mit seinem Programm "Die Summe aller Teile" sehr unterhaltsam war. Bei einem Glas Wein im Heilig Geist Spital klang der Kulturabend für uns dann aus.
Der nächste Tag war "Wandertag". Mit den Autos ging's über Obernzell, Untergriesbach zur Rannatalsperre. Die Rannatalsperre ist eine 45 m hohe Staumauer aus dem Jahre 1950. Der Stausee dient als Wasserspeicher für das Kraftwerk Kramesau. Der Weg führte uns an der Ostseite des Stausees entlang des Fitnessparcours bis nach nach Oberkappel. Am Rückweg überquerte einTeil unserer Gruppe den Stausee über den Konzinger Steg auf die Westseite und dann ging's zurück Parkplatz an der Staumauer.
Nach einer Kaffeepause in Wegscheid führte der Weg zurück nach Passau. In der hauseigenen Kapelle des Hauses SpektrumKirche feierten die "Mini-Väter" den Vorabend-Gottesdienst und sangen die Waldlermesse. Bei dem gemütlichen Abend wurde mit einer Gitarre und 2 Ukulenen sowie Rythmusgeräten musiziert.
Bei Regen fuhren wir am Sonntag nach Schärding. Nach einem Stadtrundgang (Silberzeile/Stadtplatz, Christopherusbrunnen, Pfarrkirche, Wassertor, Ehemalige Spitals- oder Heilig-Geist-Kirche, St. Georgsbrunnen, Rathaus) wurde der Vormittag mit einem Frühschoppen abgeschlossen.
  • 2010_03_20-12
  • 2010_03_20-13
  • 2010_03_20-19
  • 2010_03_20-24
  • 2010_03_20-3
  • 2010_03_20-30
  • 2010_03_20-33
  • 2010_03_20-7
  • 2010_03_20-9
  • 2010_03_21-1
  • 2010_03_21-2
  • IMGP1692

Simple Image Gallery Extended


Nach dem Mittagessen fuhr die Gruppe zurück nach Regensburg und besuchte in Deggendorf den ehemaligen Kaplan von St. Wolfgang, Thomas Helm, der nach einer Kaffeepause uns durch die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt führte.